Gelenk-Teleskop-Arbeitsbühne CMC TB 200

Zurück zur Übersicht

Bezeichnung Gelenk-Teleskop-Arbeitsbühne CMC TB 200 Fahrgestell Nissan Cabstar 35.13
Erstzulassung 2011-11-22 Betriebsstunden [h] 1168
KM Stand [km] 20778 Max. Arbeitshöhe [m] 20
Max. seitl. Reichweite [m] 10 Korblast [kg] 200
Teleskop Ja Gelenk Ja
Gesamtgewicht [kg] 3500 Abstützung hydraulisch
Hubhöhe von - bis [m] - / - Plattformmaße Länge / Breite [m] - / -
Transportmaße Länge / Breite / Höhe [m] - / - / - Zustand optisch ...
Zustand technisch ... TÜV neu
Sicherheitsprüfung (UVV) neu Preis [€ zzgl. MwSt.] auf Anfrage

Besonderheiten

Korbgröße 1400x600x1100 (mm)
Drehwinkel des Drehkranzes ± 360° dx/sx (720° insgesamt)
Drehbarer Arbeitskorb +/- 90 Grad (180 Grad insgesamt)
Stabilisation „X“ förmig
Antriebe elektrohydraulisch

Besonderheit seitl. Reichweite: Bei Anheben der Gelenkkonstruktion ist nur ein Arbeitsgang notwendig und der Arbeitskorb arbeitet von 3 bis 13 m senkrecht nach oben.

Hauptmerkmal des Trägerfahrzeuges der TB 200

Gesamtgewicht 3,5t
Fahrgestell: Nissan Cabstar 35.13
Leistung: 130 PS

Ausstattungsbeschreibung der TB 200

Abstützungssystem: n. 4 hydraulische, „X“ förmige Abstützungen mit Bodendrucküberwachung 4 Hebelverteiler für die unabhängige Kontrolle der einzelnen Abstützungen

Sicherheitssystem: Abstützung und Achsüberwachung.

Rahmenaufbau: aus Profilstahl mit rutschfester Aluminiumabdeckung und integriertem Hydrauliktank mit Schauglas

TURM: aus Formstahl mit zweitem Bedienungspult und Hydraulikzentrale

Turmumdrehung: ± 360° dx/sx (720° insgesamt) bewegbar durch ein Getriebemotor mit hydraulischer Bremse und Drehkraftabschaltung

ARM: kompakte Teleskop-Gelenk Ausführung mit 2 Teleskopausschüben gefertigt aus Feinkornstahl mit innenliegender Versorgungskette verbleibend innerhalb des Fahrzeug-Abstützbereiches 

KORB: in Alu oder Kunststoffausführung mit Anschlüsse für Sicherheitsgurt und 230 V

Korbumdrehung: ± 90°;

Nivellierung: automatisch durch ein hydraulisches Parallelogramm mit manuellem Korbausgleich am Bedienungspult und Korbwaage

Bedienungspulte oben und unten mit Proportionalsteuerung und LKW Start-Stop-Einrichtung

ANTRIEBE: über Fahrzeug Nebenantrieb

Sicherheitseinrichtung: sämtliche Hydraulikzylinder mit Sicherheitsventile ausgestattet

Notbedienung über Handpumpe und direkte mechanische Ventilsteuerung

Transportstellung: Transportauflage mit automatischen Bühnenstützenumschaltung


Warneinrichtung
220 V und 12 V Korbanschluss
Luft/Wasseranschluss im Korb
Betriebsstundenzähler